Startseite \ Zahnersatz mit CEREC

Zahnersatz mit CEREC

Zahnarzt Andreas Kraus bietet hochwertigen und schönen CEREC Zahnersatz in einer Sitzung

Substanz- schonende Wiederherstellung dank CEREC Verfahren. Für den in Olsbrücken bei Kaiserslautern niedergelassenen Zahnarzt Andreas Kraus ist das CEREC Verfahren die vielleicht modernste und technisch hochwertigste Behandlungsform, um hochwertigen und ästhetisch wertvollen Zahnersatz abdruckfrei herstellen zu können. CEREC steht für „Ceramic Reconstruction“ (Rekonstruktion aus Keramik). Das Verfahren gibt es bereits seit Mitte der 1980 -er Jahre und hat den Zahnersatz geradezu revolutioniert. Starkes Abschleifen des betroffenen Zahns für eine klassische Krone, Abdrücke mit Silikonmasse, provisorische Versorgung – mit dem defektorientierten CEREC Verfahren wird der Zahn nur minimal beschliffen, gesunde Zahnsubstanz bleibt bestehen, die Abformung geschieht rein optisch. Die Restauration kann der Zahnarzt direkt anpassen und einsetzen.

Inlays, Kronen, Verneers: Zahnarzt aus Olsbrücken bei Kaiserslautern setzt auf CEREC

Die außergewöhnlich präzisen CEREC-Überkronungen zeichnen sich durch besonders lange Haltbarkeit aus. Der Zahnersatz eignet sich für Inlays, Teilkronen, Kronen sowie Veneers für den Front- und Seitenzahnbereich. Das CEREC Verfahren wird nur von speziell ausgebildeten und zertifizierten Zahnärzten angewendet. Zahlreiche Studien belegen, dass die Haltbarkeit von CEREC Restaurationen vergleichbar mit aufwändigen und sehr langlebigen Goldrestaurationen sind. CEREC zertifizierte Zahnärzte wie Andreas Kraus aus Olsbrücken / Kaiserslautern zeichnen sich durch hohes zahnmedizinisches Geschick auch im Umgang mit dem CEREC System und der Konstruktion der Restauration aus, die vergleichbar ist mit erstklassigen laborgefertigten Inlays oder Kronen. Der Individualisierung sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Mit dem CEREC System ist es erstmals gelungen, einen besonders hochwertigen, langlebigen und zugleich ästhetischen Zahnersatz in einer Sitzung ohne die Unterstützung eines Dentallabors zu ermöglichen. Gerne informiert Zahnarzt Andreas Kraus in seiner Praxis bei Kaiserslautern über die Möglichkeiten des CEREC Verfahrens.