Startseite \ Leistungsübersicht \ Amalgamfreie Praxis

Amalgamfreie Praxis: High-tech-Kunststoffe, Keramik und Gold

Amalgam, früher das am häufigsten für Füllungen verwendete Material, setzt nachweislich Quecksilber frei, was in zahlreichen Studien als bedenklich eingestuft wurde.

Daher verwenden wir alternative Materialien nicht nur für Patienten mit Amalgamunverträglichkeit, sondern generell für alle Patienten. Sie haben den Vorteil, dass viel weniger Zahnsubstanz entfernt werden muss als bei einer Amalgamfüllung und dass die individuelle, natürliche Zahnfarbe des Patienten nahezu perfekt nachgebildet werden kann. Außerdem weisen sie eine viel höhere Haltbarkeit auf und bleiben dauerhaft schön.

Selbstverständlich entfernen wir alte Amalgamfüllungen und ersetzen sie durch ästhetisch ansprechende Füllungen aus Vollkeramik, Kompositwerkstoff oder auch Gold.

Amalgamfreie Praxis