Startseite \ Leistungen \ Laserbehandlung

Laserbehandlung: Laser statt Bohrer – schnell, schonend, schmerzfrei

Lasertechnologie kann heute viele Behandlungsschritte ersetzen, die bisher für den Patienten eher belastend waren. Durch das „Verschweißen“ der Gefäße beim Lasereinsatz werden Blutungen verhindert (besonders wichtig bei Patienten mit herabgesetzter Blutgerinnung etwa durch die Einnahme von Marcumar), das Schmerzempfinden wird verringert und ein Nähen der Wunden ist in der Regel überflüssig.

Außerdem begünstigt das Laserverfahren die Wundheilung enorm. Da der Laserstrahl individuell auf die Art der Behandlung eingestellt werden kann, ist die Methode vielseitig einsetzbar: zur Behandlung des Zahnfleischs (Parodontose, Zahnfleischwucherungen, Freilegung von Implantatköpfen, Abschluss Kronen-Zahnfleisch), bei empfindlichen Zahnhälsen und Wurzelbehandlungen sowie bei Behandlungen der Lippen und Mundschleimhaut (Herpes, Aphthen).

Fotolia_83176186_M-1